Rendite

Die Fond Rendite ist bei jeder Fond Art unterschiedlich. Viele Faktoren, wie zum Beispiel die verschiedenen Anteile, das Management usw. spielen dabei eine Rolle.

Die Fond Rendite, hängt vor allem von der Zusammensetzung der Inhalte eines Fonds ab. Ein Anleger, der auf eine hohe Rendite spekuliert, wird einen Fonds wählen, der viel risikoreiche Anteile enthält. Weniger risikofreudige Anleger, legen Wert auf überwiegend sichere Anteile.

Natürlich sind auch die Laufzeiten der Fonds zu beachten, denn bei längeren Laufzeiten, kann man von den Kursschwankungen besser profitieren und hat somit Aussicht auf eine höhere Rendite. Ein hoher Ausgabeaufschlag sollte, wenn möglich vermieden werden, denn dadurch wird die Rendite genauso wie durch Verwaltungskosten, Depotkosten usw. geschmälert.

Mischfonds, sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden bei den Anlegern. Auf Grund der Anlagebedingungen investieren sie in Aktien und in festverzinsliche Wertpapiere. So können die Wachstumschancen des Aktienmarktes mit den Renditen der festverzinslichen Wertpapiere kombiniert werden. Das Fondmanagement hat bei den Mischfonds einen größeren Spielraum, als bei nur einer Wertpapierart. Die Höhe der Anteile ist nicht festgelegt, so dass je nach Lage, vermehrt in Aktien oder in festverzinsliche Wertpapiere, investiert wird. Ein gutes Fondmanagement, kann dem Anleger der Mischfonds eine hohe Rendite bescheren und gleichzeitig das Risiko, das beim Erwerb von Aktienfonds besteht, durch die festverzinslichen Wertpapiere mindern, indem die Anteile je nach der Marktentwicklung ständig umgeschichtet werden.

Die flexible Reaktionsmöglichkeit auf die Marktsituation, wird von einem professionellen Fondsmanagement genutzt um den Anlegern eine gute Rendite zu erwirtschaften. Ein Hedgefonds ist im Gegensatz zu Mischfonds wesentlich aggressiver orientiert. Auch hier liegt das Ziel in möglichst hohen Renditen, allerdings bei einem viel höheren Risiko.

Die Rendite ist bei jeder Fond Art unterschiedlich, denn es kommt auf die Zusammensetzung, das Fondsmanagement, die Gebühren usw. an, ob ein Fonds am Ende ein Gewinn für den Anleger ist.