Öffentliche Anleihen

Festverzinsliche Wertpapiere der öffentlichen Hand bieten den Anlegern Sicherheit. Öffentliche Anleihen, werden von Bund, Ländern, Gemeinden usw. herausgegeben.

Öffentliche Anleihen, sind festverzinsliche Wertpapiere der öffentlichen Hand. Bund, Länder, Gemeinden sowie öffentlich-rechtliche Organisationen, können die öffentlichen Anleihen herausgeben. Es handelt sich dabei um Bundesschatzbriefe, Bundesanleihen, Finanzierungsschätze und Kommunalobligationen. Dem Bund und den Ländern helfen die öffentlichen Anleihen bei der Finanzierung des Bundeshaushaltes. Die Schuldverschreibungen werden überwiegend zur Finanzierung von Investitionsvorhaben verwendet.

Mit den öffentlichen Anleihen, wird der langfristige Bedarf an Kapital gedeckt der für große Projekte, wie Krankenhäuser, Schulen usw. benötigt wird und auf andere Art nicht finanzierbar wäre. Die Finanzierung der Projekte ist in der Regel sehr teuer und binden das Geld langfristig.

Besitzer von öffentlichen Anleihen, haben einen schuldrechtlichen Anspruch auf Zinszahlung. Je nachdem, wie lange man sein Kapital anlegen möchte, gibt es verschiedene Anlageformen von öffentlichen Anleihen. Für kurzfristige Anleger eignen sich die Bundesschatzanweisungen mit einer Laufzeit von etwa zwei Jahren. Bundesobligationen sind für Anleger, die ihr Kapital etwa fünf Jahre lang entbehren können. Die Bundesanleihen, haben eine Laufzeit von 10 bis 30 Jahren und sind für alle geeignet, die ihr Geld langfristig anlegen möchten. Wertpapiere der öffentlichen Hand bieten zwar viel Sicherheit, die Rendite ist allerdings nicht besonders hoch.

Öffentliche Anleihen sind besonders für Menschen geeignet, die bei der Geldanlage kein Risiko eingehen möchten und auf Sicherheit setzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das in öffentlichen Anleihen angelegte Kapital zurückbezahlt wird ist sehr hoch, denn die öffentlichen Schuldner sind für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Da nicht alle deutschen Bundesländer bei den Rating-Agenturen, die Bestnote AAA erreichen, sollte man sich darüber informieren.